Bier
Online-Shop
Pogorausch GbR - die Firma
Aktionen
Do It Yourself
Texte
Bilder
Videos
Gästebuch
Kontakt und Impressum

Pogorausch GbR – die Firma

GeschichteTeilhaber
BrauereiPresse
Die Pogorausch GbR gab es von Mai 2004 bis Dezember 2011. Wir waren erst acht, dann sechs, dann vier Leute mit Wurzeln im Punk. Mit Pogorausch wollten wir nicht einfach Geld scheffeln und berühmt werden – das zwar auch, aber es ging auch darum, mal wieder was für die Punkszene zu tun. Wir haben der Szene viel zu verdanken: Freundschaften, wilde Erlebnisse, Abstürze, Musik, Sex, Gewalt, Drogen und was sonst noch das Leben schön macht. Und mit unserer kleinen Firma wollten wir das an die Szene zurückgeben. Wir hoffen, die Szene zu bereichern. Und das sogar direkt: es gab immer wieder Konzerte und Partys. Wir hatten auch vor, immer wieder Spendenaktionen zu starten, aber das war uns aus finanziellen Gründen nicht möglich. Wir hatten als erstes vor, einem behinderten Mädchen zu helfen, doch das hat viel länger gedauert, als wir dachten – beinahe hätten wir es nicht geschafft. (Mehr Informationen hier)

Dabei war es uns wichtig, unabhängig zu sein. Wir bekamen keine staatliche Unterstützung und auch kein Geld von kapitalistischen Investoren. Wir waren auch nicht Teil irgendeiner Organisation. Weder die APPD noch die Initiative "Saufen gegen Rechts", weder der Kruzefix-Olli noch die Terrorgruppe oder wer auch immer konnten uns irgendwie dreinreden. Wir waren kein heimliches Projekt von irgendwem, weder von einer Brauerei noch von einem Punkkonzern. Wir sind wir selbst – und das sollte eigentlich jeder sein! Wer zu schwach oder zu kriecherisch für eigene Initiative ist, der mag uns unsere Freiheit neiden und vermuten, daß wir doch irgendeine Art von Chef haben müssen. Aber was kümmert uns das Geschwätz von ahnungslosen Leuten...

Weitreichende Geschäftsentscheidungen wurden von uns allen gemeinsam besprochen und getroffen. Wir hatten keine Hierarchien in unserer Firma. Wir waren aber auch keine langweiligen Plenumsquatscher. Daher konnte unser Geschäftsführer auch handeln, ohne ständig nachfragen zu müssen. Natürlich stand er damit auch in der ständigen Kritik der anderen Teilhaber. Wer bei uns Chef werden wollte, musste mit Anfeindungen rechnen. Armer Wendi – er war vor dem Erich der Geschäftsführer, hat das aber nicht mal ein Jahr lang ausgehalten!

Aber es ist vor allem nach außen hin gut, einen festen Ansprechpartner zu haben. Denn wir sind durchaus seriöse Geschäftspartner. Wir lieferten gute Ware zu guten Konditionen, berechneten korrekt und beschissen niemanden. Daher können wir auch unsere Gesichter und Namen veröffentlichen – wie ist das eigentlich bei anderen Bierfirmen?

Dabei waren wir mehr als einfach nur eine Bierfirma. Bier machte den Mittelpunkt unserer Firma aus. Aber es gab auch immer mehr Schnäpse und Liköre, falls Euch der Alkoholtod per Bier zu langsam geht. Außerdem bieten wir in unserem Online-Shop neben kultigen Pogorausch-Werbeartikeln Produkte an, die wir selber gut finden bzw. zu denen wir eine persönliche Beziehung haben. Unsere Buttons sind konkurrenzlos billig, unsere Werbeartikel können per kostenlos herunterzulandender Schablonen auch nachgemacht werden – somit verbinden wir die beiden Denkrichtungen der Punker: Do It Yourself und "Geiz ist geil"-Konsumismus. (Dazu ein provokanter Text: Ist Pogorausch Punk?)

Unsere Adresse steht unter "Kontakt/Impressum".

 
 
© 2007 Pogorausch GbR • AGBDisclaimerWebmaster